Büro Achter April

We work to generate disorder. By dismantling expectations, we hope to achieve a new path, a different perspective, or an unexpected breakthrough. While we avoid taking ourselves too seriously, we can also be uncompromising when it comes to realizing concepts.

We want to generate content, not just pixels. Moving content and bringing meaning into spaces are our overall design objectives. Space, interactive media, and film can all pursue a common goal, whether commercial or artistic. Either of these ends requires a concept – and a design that works in all aspects.

We demand the highest standards when it comes to lighting, tempo, materials, perspectives, and color, regardless of whether in illustration, stop motion, 3D animation or interior design.

Wir richten Unordnung an, um danach aus gründlich zerstörten Erwartungen eine neue Wendung, eine andere Sichtweise, einen überraschenden Bruch zu erreichen. Wir vermeiden es, uns selbst zu ernst zu nehmen, sind aber stur und anstrengend in der Umsetzung.

Wir wollen Inhalte erzeugen, nicht nur Pixel. Inhalte zu bewegen und Räume durch Inhalte zu beleben, betrachten wir als unsere Gestaltungsaufgabe. Raum, interaktive Medien oder Film können einem gemeinsamen Ziel folgen, einem kommerziellen oder künstlerischen. Für dieses Ziel gilt es, Konzepte zu finden – und eine Gestaltung, die in allen Bereichen funktioniert.

Licht, Tempo, Materialität, Blickwinkel und Farbigkeit behandeln wir mit hohem Anspruch, egal ob Illustration, Stop Motion, 3D-Animation oder Möbel.